COUNTDOWN
DAYS
 


 

Alle Bilder, die während der EYOF2015 Festivalwoche entstehen, findest du hier: 

 

http://images.eyof2015.at

 

Für Medien (bei Verwendung: © EYOF2015 muss als Bildnachweis angegeben werden)

http://eyof2015.ftpserver.cc/media

 

FACKELLAUF


Vom 21. bis 23. Jänner 2015 tourt die Olympische Flamme durch Vorarlberg und Liechtenstein!

Die Flamme ist ein Zeichen von Höchstleistung, Freundschaft und Respekt. Der Weg führt das Feuer durch Vorarlberg und Liechtenstein und macht auf dieser Route an 12 Schulen Halt, um dort mit einem feierlichen Programm auf die Eröffnung des Festivals am 25. Jänner hinzufiebern.

Die Fackel wird von EYOF-Botschaftern und anderen Sportlern, von Personen des öffentlichen Interesses, Paralympischen Athleten, Special Olympics Sportlern und Volunteers getragen. Die letzten 1000 bis 2000 Meter vor der jeweiligen Schule begleiten Schüler die Fackelträger.

Der Fackellauf endet am 23. Jänner am Kirchplatz in Schruns. Die Flamme verweilt dort, bis sie am 25. Jänner im Rahmen der Eröffnung des Europäischen Jugend Festivals entzündet wird.

Für die Planung und die Umsetzung dieses länderübergreifenden Projektes zeigen sich sieben Schülerinnen der HAK Bludenz im Rahmen der Matura verantwortlich. Die Fackel wird von Schülern der HTL Bregenz entworfen.



Mitarbeiter & Freiwillige

Europäisches Olympisches Jugendfestival Vorarlberg-Liechtenstein 2015 GmbH:

Batloggstraße 36, 6780 Schruns, Österreich
Phone: +43 (0)5556 73332-100 Fax: +43 (0)5556 73332-101

Liechtensteinischer Olympischer Sportverband
Im Rietacker 4, 9494 Schaan, Liechtenstein

Kontakt & Information

Wir haben die Anmeldungs-Plattform für freiwillige Helfer beim EYOF2015 geschlossen.

Vielen Dank für das riesige Interesse, dabei sein zu wollen!

Solltest Du noch Fragen haben, schick uns bitte eine Mail an:

Newsletter anmelden

1. Klicke auf: 2. Antwort ohne Kommentar senden 3. Fertig!

Newsletter im Rückblick >> hier.

Partner & Sponsoren
Wir bedanken uns herzlich bei unseren Unterstützern und Sponsoren:

INSTITUTIONAL PARTNER



TOP PARTNER


PRESENTING PARTNER


SPECIAL SUPPLIER









SUPPLIER