COUNTDOWN
DAYS
News Sport Allgemein | 29.01.2015
Schnee im Winter ist ein Ärgernis
Schanzenteam startet morgens um 4.30 Uhr

Manche können sich über die weiße Pracht schwarz ärgern. Denn für sie heißt es um kurz nach vier Uhr in der Früh: raus aus den warmen Federn und ab an die Schanze. 101 Personen versammeln sich in diesem Fall dort im Dunkeln, damit die Sprunganlange im Montafon Nordic Sportzentrum rechtzeitig für die Wettbewerbe beim EYOF in Topform dasteht. 

„Im Einsatz sind 89 Vereinsmitglieder und Funktionäre vom EYOf, dazu 22 Volunteers“, erklärt Venue Manager Elmar Egg. Zusätzlich stehen noch 20 Soldaten vom Bundesheer auf Abruf bereit. Alles soll reibungslos klappen. „Wir haben nur drei Stunden zur Fertigstellung.“ 

In mehreren Teams wird die Schanze hergerichtet. Etwa 40 Personen sind allein in der Tretmannschaft. Sie rutschen den Schnee runter, im unteren Teil arbeiten andere Helfer mit Schaufeln, ganz unten kommt die Pistenraupe zum Einsatz. Anschließend werden die Rahmen rausgefräst, es wird planiert, der Anlauf durchgetreten, Linien und Tannenzweige werden aufgebracht. Parallel dazu wickelt ein Team die Plane von der gekühlten Eisspur, zehn Bläser entfernen frisch gefallenen Schnee, andere machen die Treppe frei, die Spur wird nachgerichtet und noch einmal gefräst. Das Zielteam legt Zäune um und stellt sie wieder auf. 

Auch wenn der Wettkampf läuft, ist das Schanzenteam weiterhin im Einsatz. Fällt Schnee, muss die Spur zwischendurch immer wieder geräumt werden, mit Besen wird zusätzlich gekehrt. Gibt es Unebenheiten im Hang oder im Auslauf, kommt die Tretmannschaft auch zwischen den Sprüngen noch einmal zum Einsatz.



Mitarbeiter & Freiwillige

Europäisches Olympisches Jugendfestival Vorarlberg-Liechtenstein 2015 GmbH:

Batloggstraße 36, 6780 Schruns, Österreich
Phone: +43 (0)5556 73332-100 Fax: +43 (0)5556 73332-101

Liechtensteinischer Olympischer Sportverband
Im Rietacker 4, 9494 Schaan, Liechtenstein

Kontakt & Information

Wir haben die Anmeldungs-Plattform für freiwillige Helfer beim EYOF2015 geschlossen.

Vielen Dank für das riesige Interesse, dabei sein zu wollen!

Solltest Du noch Fragen haben, schick uns bitte eine Mail an:

Newsletter anmelden

1. Klicke auf: 2. Antwort ohne Kommentar senden 3. Fertig!

Newsletter im Rückblick >> hier.

Partner & Sponsoren
Wir bedanken uns herzlich bei unseren Unterstützern und Sponsoren:

INSTITUTIONAL PARTNER



TOP PARTNER


PRESENTING PARTNER


SPECIAL SUPPLIER









SUPPLIER